• Bad Driburg – Ein kleines Städtchen hat viel zu bieten!

    Meinen Kurzurlaub habe ich in dem beschaulichen Städtchen Bad Driburg verbracht. Die Kur- und Badestadt hat wirklich viel zu bieten und lädt zum Entspannen ein. Da Ich gerne wandern gehe ist der Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge das reinste Wanderparadies für mich! Dort gibt es wunderschöne Wanderwege durch die weitläufigen Tälern. Bei dem herrlichen Ausblick konnte ich endlich mal entspannen und von meinem stressigen Alltag abschalten. Ich war natürlich nicht nur wandern sondern habe auch die Stadt erkundet – Bad Driburg ist für seine Glaskunst bekannt, daher konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen das Glasmuseum zu besuchen. Dort habe ich viel über die Herstellung und die Geschichte von Glas erfahren. Einen Tag war ich auch in der Driburger Therme bei der ich mich kaum entscheiden konnte was ich zuerst ausprobieren will. Um trotz des Wellnessurlaubs ein bisschen für Action zu sorgen, wollte ich Klettern im Hochseilgarten ausprobieren. Es hat zwar extrem viel Überwindung gekostet, aber dafür auch umso mehr Spaß gemacht!

    bad driburg

    Der Teutoburger Wald ist ein Eldorado für Naturliebhaber

    Für den Urlaub habe ich ein großes Einzelzimmer im Hotel Bad Driburg nahe der Driburger Therme gebucht. Das Zimmer war mit Fernseher, Dusche, WC, Fön und Balkon ausgestattet. Pluspunkt: Es gab kostenloses WLAN! Auf dem Balkon hat man übrigens einen wunderschönen Ausblick auf Bad Driburg und die Berge des Teutoburger Walds. Und wenn ich mal keine Lust hatte alleine auf dem Balkon zu sitzen, habe ich mich einfach mit einem Buch in den Pavillon im Garten gesetzt. Das Hotel hat zudem einen wirklich schönen und sauberen Wellnessbereich mit Finnischer Sauna, Dampfbad, Sanarium und Schwimmbad. Auch den hoteleigenen Fitnessraum habe ich gerne genutzt. Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist das freundliche Personal und das leckere Essen. Also alles in allem kann ich das Hotel definitiv weiter empfehlen und werde nächstes Mal wieder dort buchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *